Escort - luxuriöser Swingerclub Besuch

Schloss Milkerdorf Champagner

Escort-Dame Natalia von Escort Berlin erzählt: Das besondere Event im Schloss Milkersdorf

Die bezaubernde Escort-Dame Natalia von Escort Berlin möchte Ihnen heute von ihrem ganz besonderen Abend im Schloss Milkersdorf berichten. MeineBegleitung Escort-Damen begleiten Sie auch als Escort-Swingerclub, zu den exklusiven Swingerclubs in Deutschland gehört das Schloss Milkersdorf in der Nähe von Cottbus. Der Abend wurde unter dem Motto „Secret-Blind-Gala-Dinner“ veranstaltet und begann sehr geheimnisvoll.

Zu Beginn des Abends wurden wir mit verbundenen Augen abgeholt und in einer schicken Limousine zum Schloss Milkersdorf gebracht. Nach der Ankunft wurden wir zu den anderen Gästen im Barbereich geführt. Damit wir uns ein bisschen näher kennenlernen und entspannen konnten, bekamen wir wahlweise ein Glas Prosecco oder Wein. Ich wusste schon, dass uns ein ganz besonderer Escort-Swingerclub Abend erwartete und war sehr gespannt.

Nach dem ersten Kennenlernen, nahmen wir an Tischen unseren Platz ein, an denen immer genau sechs Paare saßen.

Schloss Milkerdorf Erdgeschoss

Der kulinarisch-erotische Escort-Swingerclub Abend begann mit einer köstlichen Vorspeise aus delikat zubereiteten Jakobsmuscheln. Der Sternekoch hatte sich wirklich alle Mühe gegeben und meine Vorstellung von köstlichen Jakobsmuscheln noch übertroffen. Anschließend genossen wir eine mindestens genauso köstliche Bouillon und ein tolles Fleischgericht. Ein Dessert durfte natürlich nicht fehlen, wir bekamen erfrischendes Eis mit einem Einblatt.

Schon während des Essens durften wir unsere Fantasien spielen lassen und genussvolle Dinge ausleben. Nachdem die Herren versetzt wurden, hatten wir einen neuen Tischnachbarn. Der Wechsel fand zu jedem Gang statt, so dass mit jedem Tellerwechsel rechts und links ein neuer Mann neben mir Platz nahm. Es war fantastisch, mal spürte ich Hände auf meinen Knien, mal Eis an meinem Hals und mal zärtliche Füße an meinen Oberschenkeln. Nach dem fünften Gang nahm wieder mein eigener Partner an meiner Seite Platz und wir wurden in die obere Etage geführt.

Genau 15 Minuten lang durften wir uns immer noch mit Masken lustvoll beschäftigen, die Atsmosphäre war so heiß wie nahe eines Vulkans. Nach einer viertel Stunde durften wir unsere Masken abnehmen und wir konnten sehen, wer uns so zum Glühen gebracht hatte. Dieser Swingerclub Abend war wirklich jetzt schon etwas ganz Besonderes. Gegen 2:30 Uhr nachts begaben wir uns ein wenig erschöpft wieder nach unten und stärkten uns mit Essen und Trinken. Die Gespräche waren nett und aufgeschlossen. Uns alle verband eine starke Gemeinsamkeit, die Lust auf intensive und sehr lustvolle Begegnungen.

Am zweiten Abend wurde der erotische Film „Eyes Wide Shut“ von Stanley Kubrick in Szene gesetzt, den wir eins zu eins nachgespielt haben. Wer den Film kennt, kann sich vielleicht vorstellen wie prickelnd auch dieser Abend verlief. Dieser Abend endete bereits um 2:00 Uhr nachts.

 

Da wir für die Events im Schloss Milkersdorf immer eine starke Nachfrage haben, bitten wir Sie um eine rechtzeitige Buchung.