Skip to main content

Independent Escort-Herren, Charmante Escort Kavaliere direkt buchen

Was zeichnet ein männliches Independent Escort aus?

Einen Independent Callboy gibt es noch nicht sonderlich lange. Zwar kann man schon seit Jahrzehnten auch männliche Escorts über spezialisierte Agenturen buchen, wo der gesamte Prozess von der Buchung über die Organisation des Treffens bis hin zur Sicherheit der Escorts geregelt wurde. Unabhängige Escorts organisieren sich jedoch komplett selbst, ohne die Unterstützung einer Agentur in Anspruch zu nehmen.

Einerseits bedeutet dies für unabhängige Escorts einige Nachteile, da die etablierten Agenturen entsprechend bekannt sind und daher stärker frequentiert werden. Andererseits sind Independent Escorts nur sich selbst gegenüber Rechenschaft schuldig und dementsprechend unabhängig und flexibel.

Independent Escorts male haben es natürlich nicht ganz leicht, auf sich und ihre Dienste aufmerksam zu machen. Es gibt jedoch mittlerweile Plattformen, die sich auf Independent Escorts spezialisiert haben. Über diese Plattformen haben potenzielle Gäste die Möglichkeit, sich direkt über ein internes Nachrichtensystem an den Independent Escort zu wenden.

Internes Nachrichtensystem an den Independent Escort
Internes Nachrichtensystem an den Independent Escort

Dies bedeutet für den Escort einerseits eine schnellere, vereinfachte Kommunikation mit möglichen Gästen, außerdem eine erhöhte Sicherheit. Der direkte Draht zwischen Kunden und Escorts führt erfahrungsgemäß schneller zu Verabredungen, als wenn der Kontakt über eine Agentur stattfände. Außerdem fällt es dem Escort leichter, auf die individuellen Bedürfnisse seines Gegenübers einzugehen. Dabei kann er sich selbst ganz offen von der besten Seite zeigen. Schließlich gibt es keine Agentur, die Bedingungen oder Vorschriften machen könnte.

Worauf darf ich mich bei einem Date mit einem männlichen Independent Escort freuen?

Independent Escorts schalten ein eigenes Profil und geben dort in der Regel genau an, was sie zu bieten haben. Oft ist das Angebotsspektrum größer als bei Escorts, die über eine Agentur organisiert sind. Natürlich ist es ihm unbenommen, eigene rote Linien zu benennen. Trotzdem kann er sich viel authentischer präsentieren, als ihm dies bei einer Agentur möglich wäre.

Einen Überblick über Vorlieben finden Sie in unserem Erotik Guide.

Die Diskretion wahren männliche Independent Escorts natürlich genauso wie ihre organisierten Kollegen. Schließlich handelt es sich auch bei den freien Escorts um Profis, die in aller Regel viel Erfahrung besitzen. Fehler, die an dritter Stelle passieren (zum Beispiel durch eine Escort Agentur) werden von vornherein vermieden.

Wie kann ich mit einem maskulinen Independent Escort in Kontakt treten?

Independent Escorts können unmittelbar kontaktiert werden über die selbst abgegebenen Kontaktdaten. So ist es möglich, alle Wünsche direkt anzusprechen und auszuloten, ob ein stimmiges Miteinander möglich ist. Dies ist, wie bereits angesprochen, ganz frei und offen möglich, denn hier mischt sich keine Agentur in das Miteinander ein.

Kommunikationsprobleme, wie sie beim Kontakt über eine Agentur durchaus vorkommen können, sind von vornherein ausgeschlossen.

Independent vereinbart das Rendezvouz direkt mit Ihnen
Independent vereinbart das Rendezvouz direkt mit Ihnen

Independent vereinbart das Rendezvouz direkt mit Ihnen

Nach der Kontaktaufnahme und einem guten Gespräch steht schnell das erste Treffen mit dem maskulinen Independent Escort. Ideal eignet sich dafür eine schöne Location, in der eine gute Unterhaltung möglich ist. Hier lässt sich nochmals ausloten, ob die Chemie wirklich stimmt. Wenn dies nicht der Fall ist, gibt es hier noch die Option einer höflichen, aber unmissverständlichen Verabschiedung. Kein professioneller männlicher Escort wird einem dies übel nehmen.

Wenn aber alles stimmt, sind durchaus weitere Schritte möglich. Natürlich sind diese immer eine Sache der gegenseitigen Absprache. Vielleicht führt einen der gemeinsame Weg nun in ein Hotel oder direkt in die eigenen vier Wände. In den meisten Fällen wird das Hotel aber der Dreh- und Angelpunkt des Treffens sein. Die Dame, manchmal auch der Herr, meldet sich beim Independent Escort, wenn sie oder er fremd in der Stadt ist und Lust auf angenehme Begleitung hat. Dafür besteht die ganz einfache Möglichkeit, die Sedcards der männlichen Escorts online zu durchsuchen und bei gefallen Kontakt aufzunehmen. Zahlreiche Gäste buchen bereits im Vorfeld ein Doppelzimmer im Hotel, ganz in der Vorfreude auf einen prickelnden Abend zu zeit.

Natürlich gibt es kein Schema F, nach dem ein Date mit Independent Escorts male abläuft. Der Verlauf des Treffens ist immer eine Sache der Sympathie füreinander. Independent Escorts sind darauf eingestellt, Zeit mit ihren Gästen zu verbringen, die auf verschiedene Art und Weise genutzt werden kann. Ein Kennenlernen bei einem guten Drink und einer anschließenden gemeinsamen Nacht im Hotel ist üblich, viele Escorts sind aber auch für Tagesreisen oder komplette gemeinsame Urlaube buchbar. Außerdem ist kein männlicher Independent Escort schockiert, wenn der Treffpunkt direkt im Hotelzimmer vereinbart wird.

Wie funktioniert die Buchung eines männlichen Independent Escorts?

Für die Kundenseite ist die Buchung eines maskulinen Independent Escorts noch einfacher als die Buchung über eine Agentur. Das Prozedere ist sogar weniger offiziell und daher entspannter: Die Kundin oder der Kunde kann direkt mit dem männlichen Escort Kontakt aufnehmen, das Gespräch suchen und eigene Wünsche benennen. Manchmal entsteht schon beim schriftlichen Kontakt ausreichend Sympathie für die Verabredung. Ein Telefonat kann aber nochmal zusätzlich helfen, die Chemie auszuloten und das Eis zu brechen.

Bei einer festen Buchung muss der Gast alle relevanten Daten benennen und das Treffen oft im Vorfeld bezahlen. Einige Escorts sind aber auch mit einer Barzahlung einverstanden.

Da es an dieser Stelle konkret wird, sollte man sich im Vorfeld genaue Gedanken über die eigenen Vorstellungen und Wünsche machen. Es lohnt sich also, Profile eingehend zu studieren und nicht genannte Sonderleistungen einfach mal anzusprechen. Männliche Escorts sind kaum zu schockieren und äußern sich klar und deutlich, was mit ihnen möglich ist.

Will man einen Escort zu sich einladen, der nicht in der eigenen Stadt zu Hause ist, werden dafür zusätzliche Reisekosten fällig. Allerdings sind nicht alle maskulinen Escorts bereit, sich für ein Date auf Reisen zu begeben, während andere grundsätzlich sogar rund um den Globus fliegen würden.

Independent Escorts bieten eine höhere Transparenz und die vereinfachte Möglichkeit, Gesuch und Angebot aufeinander abzustimmen. Ein Escort in München finden Sie hier.

Kommunikation mit Independent verläuft per Mail, telefonisch oder über Messenger
Kommunikation mit Independent verläuft per Mail, telefonisch oder über Messenger

Das Szenario bei organisierten Escorts könnte so aussehen: Die Geschäftsfrau ist auf Reisen und möchte einen Escort für die Abendstunden buchen. Sie kann nun spontan bei einer Agentur an, die aber um Geduld bittet. Immerhin muss die Agentur nun Kontakt mit einem männlichen Escort aufnehmen und dessen Bereitschaft zu einem Treffen ausloten. Erst dann gibt die Agentur die Daten des Escorts an die potenzielle Kundin weiter, die sich nun das Profil des Escorts eingehend anschauen kann. Anschließend erfolgt der Rückruf bei der Agentur, die dann wieder mit dem Escort kommuniziert… Würde man auf eine solche Art sein Abendessen bestellen, wäre man bis zur Lieferung sicher verhungert.

Über ein Portal mit Independent Escorts kann man direkt Kontakt aufnehmen, ganz ohne Umwege. Das Treffen kann also ggf. sehr viel schneller stattfinden, ganz ohne Vermittler, der irgendwelche Vorgaben dazu machen könnte

Was bedeutet es, als männlicher Escort Independent zu arbeiten?

  • Als maskuliner Escort ist es erforderlich, viel Zeit für Marketing, die Pflege der eigenen Website und kaufmännische Arbeiten zu investieren. Auch um Fotoshootings oder die Platzierung von Werbung kosten Zeit Geld und Nerven.
  • Independent Escorts Male müssen Buchungsanfragen, sei es per Mail, Privatnachricht über die Plattform, diverse Messenger oder telefonisch, selbst bearbeiten.
  • Als Independent Escort müssen alle Reisen selbst gebucht und organisiert werden, genau wie die Vorauszahlung für die verabredeten Dates.
  • Männliche Independent Escorts müssen selbst für die eigene Sicherheit sorgen. Dies kann ggf. auch die Buchung eines Bodyguards beinhalten, den der Escort natürlich selbst bezahlen muss.
  • Die Anonymität, die über eine Agentur gegeben ist, fällt für Independent Escorts weitgehend weg. Bei Überweisungen oder Ticket-Buchungen muss der Escort seine privaten Daten angeben und darauf vertrauen, dass diese in sicheren Händen sind und bleiben.
  • Außerdem wird bei organisierten Escorts seltener versucht, auf eine private Ebene zu gelangen und private Preise auszuhandeln.
  • Männliche Independent Escorts müssen für Organisation und Vermittlung keine Provision an eine Agentur abgeben.
  • Allerdings müssen sie ein Gewerbe führen und als Sexarbeiter registriert sein.
  • Independent Escorts entscheiden selbst, mit wem sie sich treffen. Bilder, Altersangaben und der Verlauf der Kommunikation sind dabei hilfreich.
  • Details und nähere Bedingungen können sie mit ihren Gästen direkt oder später vor Ort abklären. Es sind keine Vorgaben durch eine Agentur zu beachten.
  • Independent Escorts sind frei in ihrer Preisgestaltung. Auch können sie selbst über die Eckdaten der Buchung (Ort und Buchungsdauer) entscheiden.
  • Männliche Independent Escorts sind frei darin, ihren Körperschmuck wie Tattoos oder Piercings selbst zu wählen. Auch können sie über ihr gesamtes Auftreten und ihr Styling selbst frei entscheiden und so die eigene Persönlichkeit nach außen tragen.
  • Es ist zudem die freie Entscheidung von Independent Escorts, ob und ggf. wann und wo ein Date mit einer Kundin oder einem Kunden stattfindet. Spontane Dates sind ebenso möglich wie lang geplante Verabredungen.
  • Die Arbeit als Independent Escort male lohnt sich nur, wenn man die Aufgabe ernst nimmt. Von nichts kommt bekanntlich nichts, daher gilt es täglich, den inneren Schweinehund zu bekämpfen.
  • Kommuniziert wird mit der Klienntin/dem Gast per Mail, telefonisch, über Messenger über WhatsApp oder Viber. Hierbei lässt sich gut ausloten, ob das Miteinander stimmt und man sich verabreden möchte. Zudem kann man sich auch Bilder vorher austauschen (Diskretion ist hier ?)
  • Independents müssen sich selbst organisieren, auch kaufmännisch. Dabei gilt es einerseits, das Prostitutionsschutzgesetz zu beachten. Außerdem muss das Einkommen natürlich versteuert werden.
Ihre direkte telefonische Verbindung zum Independent Callboy
Ihre direkte telefonische Verbindung zum Independent Callboy

Welche Vorzüge bringt die Kooperation mit einer Escortagentur mit sich?

  • Eine Agentur kümmert sich um die komplette Vermittlung und nimmt auch erste Anrufe oder Nachrichten potenzieller Gäste entgegen.
  • Die Buchungsanfragen kommen zu verschiedenen Zeiten. Kontaktanfragen von Gästen werden von der Agentur an die Escorts weitergeleitet.
  • Viele Escort-Agenturen übernehmen für ihre Escorts auch Reiseplanungen sowie die Buchung von Tickets. Natürlich nur nach Absprache und auf Wunsch des Escorts. Dies bedeutet für den Escort einen geringeren organisatorischen Aufwand.
  • Die Agentur sorgt für Diskretion, da Kontaktdaten nur dort hinterlegt bleiben.
  • Als Escort Mann ersparen sie sich die Chatt Verläufe per Mail WhatsApp oder Viber. Diese Kommunikation kann Stndenlang gehen und diese wird nicht extra bezahlt.
  • Geleistete Vorab-Zahlungen laufen über das Konto der Agentur. Auch wenn diese Zahlungen für die Buchung von Hotels, Reisen o.ä. genutzt werden, bleibt die Anonymität des männlichen Escorts gewahrt.
  • Die Agentur trägt das finanzielle Risiko. Dafür werden in der Regel etwa 30 % des Umsatzes zuzüglich Steuern fällig.
  • Auch der Escort bekommt keine persönlichen Daten seiner Gäste. Auch hier sorgt die Agentur für absolute Diskretion. Ausnahmen sind nur möglich, wenn dies zwischen männlichem Escort und Gast so abgesprochen wird.
  • Die Gäste geben die Terminwünsche vor. Escorts können diese in der Regel nicht abändern.
  • Es ist durchaus möglich, dass Anfragen für Dates auch spontan kommen und Escorts male kurzfristig verfügbar sein sollten.
  • Der Preis ist Sache der männlichen Escorts und kann nicht durch die Gäste verhandelt werden.
  • Gäste können sich die Escorts im Vorfeld aussuchen, umgekehrt ist dies in der Regel nicht der Fall. Informationen oder Bilder der
  • Fakes Anfragen bleiben Escorts erspart.
  • Die Agentur sortiert alle Anfragen vorab. Fakes oder dubiose Zeitgenossen werden somit gleich ausgeschlossen; der Escort bekommt darüber normalerweise auch keine näheren Informationen.
  • Für männliche Escorts ist das Treffen stets ein Blind Date, das positive wie negative Überraschungen mit sich bringen kann. Trotzdem unterliegen sie bei einem Date keinerlei Zwang, zu bestimmten Handlungen bereit zu sein.
  • Escorts müssen generell über alle Gesetze (v.a. ProstSchG), steuerliche Pflichten und eigene Rechte informiert werden. Für diese Informationen sorgt die Agentur. Trotzdem sollten auch über eine Agentur organisierte maskuline Escorts eine Beratung der zuständigen Behörden in Anspruch nehmen. Letztlich sind auch über eine Agentur organisierte Escorts für ihr eigenes Handeln verantwortlich.

Independents landesweit

 
 
Escortservice MeineBegleitung.com Telefonfee

0176 54 000 903

Mo.- Fr. 12:00 - 20:00

Sa., So. 13:00 - 18:00