Skip to main content

Treuetest | Erfahren Sie wie ein Test der Treue über den Escortservice abläuft

Bevor wir uns mit dem Treuetest genauer beschäftigen, müssen wir uns zuerst fragen, warum er überhaupt erforderlich ist. Schaut man genauer auf die Statistiken, so kann einem wirklich mulmig zumute werden. Die Statistiken versprechen nichts Gutes. Männer und Frauen werden heutzutage so stark abgelenkt, dass sie auf ganz einfache Art und Weise sich auf einen Seitensprung einlassen können. In der Tat ist es heute viel einfacher als früher eine oder mehrere Nächte mit jemand anderem zu verbringen. Und wenn wir ehrlich sind, ist genau auch das, was von unserer Gesellschaft propagiert wird. So ist es heute nicht mehr so einfach für längere Zeit mit der gleichen Person zusammenzubleiben.

Treuetest über Escortservice
Treuetest über einen Escortservice

Tatsache ist, dass Menschen heute viel schneller fremdgehen. Das heißt nicht unbedingt, dass sie gleich die ersten Möglichkeiten durch einen Escortservice in Anspruch nehmen, um sich auf eine „heiße“ Nacht einzulassen. Die Tatsache aber, dass derartige Möglichkeiten sofort greifbar sind, macht es vielen Menschen heute schwer loyal gegenüber ihrem Partner zu sein.

Entsprechend haben sich auch Treutests herauskristallisiert, welche Menschen nutzen können, um die Loyalität ihres Partners oder ihrer Partnerin zu überprüfen. Was es mit dem Treuetest auf sich hat und wie er eingesetzt wird, das klären wir in diesem Beitrag.

Wie muss ich mir einen Treuetest vorstellen

Ein Treuetest ist eigentlich ein versteckter Test um herauszufinden, ob der Partner oder die Partnerin sich einfach auf einen anderen Menschen einlässt. Beispielsweise hat eine Frau in den USA ihren Freund einem fiesen Treuetest unterzogen. Sie hat nämlich auf ihren Partner eine Pornodarstellerin angesetzt, welche ihren Mann verführen sollte. Die Freundin konnte das ganze Schauspiel natürlich beobachten ohne das ihr Mann von all dem etwas mitbekam. Natürlich kann man sich die Frage stellen, ob so ein Treuetest überhaut moralisch ist. Jedoch kann auch behauptet werden, dass ein Treuetest ein legitimes Mittel ist, um die Loyalität des Partners zu überprüfen.

Treuetests können aber auch eine unerwartete Handlung auslösen. Beispielsweise fühlte sich der Mann in den USA so genervt, dass er die Beziehung am Telefon beendet hatte, als ihn seine Freundin zum Treuetest angerufen hat. Der Treuetest hatte nämlich eine so starke Wirkung hinterlassen, dass der Mann regelrecht von der Pornodarstellerin geflüchtet ist. Diese hat ihn nämlich gefragt, ob er schwul sein nachdem er seine Nummer nicht hergeben wollte. Weiterhin hatte die Pornodarstellerin den Mann gefragt, ob dieser nicht Lust hätte beim nächsten Film mitzuwirken. Irgendwann konnte der Mann sich der Mann nicht mehr wehren. Er kam dann sogar auf die Idee, dass man sich mal zu dritt oder viert treffen könnte.

Wie läuft ein Treuetest bei einem Mann ab

Letztendlich werden immer mehr Treutests für Ehemänner und Partner von Escortdamen durchgeführt. Wenn der Mann nicht mehr zu gewohnten Zeiten nach Hause kommt oder ständig Überstunden macht, dann kann ja irgendetwas nicht stimmen. Die Frau fragt sich dann natürlich, ob der Mann keine Lust mehr hat nach Hause zu kommen und mit seiner Frau zu schlafen.

Aus diesen Tendenzen haben sich sogar Firmen herausgebildet, welche ganz im Auftrag von eifersüchtigen Partnern und Partnerinnen handeln, um herauszufinden, ob die Loyalität gegenüber dem Partner oder Partnerin immer noch besteht.

Firmen und Agenturen, die Treutests durchführen, wenden hinterlistige Methoden an. Die Kundin beschreibt der Agentur welcher Typ von Frau dem Ehemann besonders gefällt, womit die Agentur sich dann den richtigen Lockvogel heraussucht. Somit kann der Ehemann in der Sauna oder auch in der Stammkneipe auf den Lockvogel treffen.

Selbst in Berlin gibt es jetzt eine Treutest-Agentur, welche hilft herauszufinden, ob der Ehemann oder die Ehefrau noch treu sind. Diese Agentur gibt aber keine genauen Details zu ihrer Vorgehensweise heraus. Schließlich muss man das Ganze auch so sehen, dass eine Agentur für Treuetests keine therapeutische Hilfe für schwierige Probleme in einer Ehe darstellt. Es geht auch nicht darum den Mann auszutricksen. Mit Treutests muss man auch vorsichtig sein, denn am Ende könnte das Opfer die Beziehung sofort beenden.

Wie läuft ein Treuetest nun genau ab?

Bei einigen Recherchen von Treutest-Agenturen wurde dazu folgendes festgestellt:

Als Erstes soll man die Agentur für Treuetests telefonisch oder per E-Mail kontaktieren. Auch das Kontaktformular auf der Webseite kann man für diesen Zweck einsetzen. Hat man die Anfrage geschickt, wird sich ein Treue-Experte sofort um das Anliegen kümmern, Fragen beantworten und die weitere Vorgehensweise erklären.

In einem nächsten Schritt geht es darum die Testvariante auszuwählen. Es gibt unterschiedliche Varianten und man sollte bei Zweifel sich direkt beraten lassen. Dazu braucht die Agentur natürlich auch Angaben zu der Person, die dem Treuetest unterzogen werden soll. Es gibt SMS-Tests, persönliche Treffen und vieles weiteres. Auf jeden Fall wird sich die Agentur so gut wie möglich darum bemühen eine Testvariante auszuwählen, welche perfekt auf die Ausgangssituation zugeschnitten ist.

Als Nächstes wird der Treuetest durchgeführt. Ein Treutester führt den Test mit der ausgewählten Person durch und steht während der Testdurchführung dem Auftraggeber zur Seite, um eine hohe Qualität zu sichern.

Abschließend bekommt der Kunde ein schriftliches Protokoll zum durchgeführten Test. Beispielsweise kann das Protokoll bei einem SMS-Test Abschriften und Screenshots der Nachrichten erhalten.

Ablauf eines Treuetests
So läuft ein Treuetest ab

Treuetest bei einer Frau arrangieren

Warum sollte man einen Treuetest bei einer Frau arrangieren?

Es rufen in Agenturen gelegentlich auch Männer an, die keine Gewissheit in ihrem Leben und in ihrer Partnerschaft haben. Viele Männer leiden sehr darunter nicht zu wissen, ob sie von ihrer Partnerin betrügt werden. Frauen sind in dieser Hinsicht nicht immer ganz offen und neigen dazu Schwierigkeiten zu verdecken. Letztendlich kann der Mann aber spüren, sofern etwas nicht stimmt. Dies muss er aber auch nachweisen können. Dazu kann er sich mit einem Treuetest von einem Callboy helfen lassen. Sollte die Partnerin sich gegenüber ihrem Partner wirklich nicht loyal verhalten, so wird diese Frau den Treuetest auch nicht bestehen.

Viele Männer, die einen Treuetest bei einer Frau arrangieren wollen, sind aus vorherigen oder aus derzeitigen Beziehungen vorbelastet. Sie wurden enttäuscht oder ihr Vertrauen wurde gebrochen, weil es bereits Zwischenfälle wie Fremdgehen oder offensichtlichen SMS-Austausch gab. Andere Männer wiederum wollen sichergehen, dass ihre Partnerin auch die richtige für ihr Leben ist. Daher führen sie vor der Hochzeit auch einen Treuetest durch. Ein Treuetest kann aber auch durchgeführt werden, bevor man in eine gemeinsame Wohnung zieht oder wenn man in der Kinderplanung steckt.

Ein Treuetest sollte aber nicht zum Spaß durchgeführt werden, sondern nur, wenn der Mann spürt, dass etwas nicht stimmt. In diesem Fall sollte er sich immer auf sein Bauchgefühl verlassen.

So kann der Mann also die Agentur für Treuetests damit beauftragen einen Treuetest durchzuführen in Form von SMS, Telefon, E-Mail, Chat oder persönlichem Treffen. Abhängig vom Kundenwunsch werden hier unterschiedliche Ziele verfolgt wie zum Beispiel der Austausch von Telefonnummern, die Verabredung zu einem Date oder der Nachrichten-Austausch über WhatsApp oder Facebook.

Wie weit geht es beim Treuetest

Bei einem Treuetest gibt es unterschiedliche Testvarianten. Der Partner oder die Partnerin kann die Agentur damit beauftragen einen Test über SMS durchzuführen. Weiterhin kann auch ein Test über Telefon, E-Mail oder Chat vorgenommen werden. Sollte man sich zu einem persönlichen Treffen entscheiden, so wird ein Lockvogel an einem öffentlichen Ort bereitgestellt wie zum Beispiel in der Sauna, im Restaurant, in der Bar oder in einem Club.

Treuetest, wie weit geht er?
Wie weit geht ein Treuetest?

Bei verschieden Events kann der Treuetest von einem Escort durchführt werden

Ein Treuetest kann sehr weit gehen. Ein Treuetest sollte daher auch nicht einfach zum Spaß durchgeführt werden. Es geht vielmehr darum zu bestätigen, was einem das Bauchgefühl sagt. Denn häufig ist es so, dass wir bei ersten Anzeichen einer Untreue dies sofort zu spüren bekommen. Leider kann aber man aber nicht sofort nachweisen, dass man vom Partner oder von der Partnerin betrogen wird. Daher wird auch ein Treuetest durchgeführt. Ein Treuetest ist aber oft umstritten und der Partner oder die Partner würde sich bestimmt nicht freuen, dass sie einem Test unterzogen wird. Daher sollte man den Treuetest nur durchführen, wenn die Partnerschaft auf dem Spiel steht oder man das Gefühl hat das irgendetwas in der Beziehung nicht stimmt.

Der Auftraggeber oder die Auftraggeberin erhält die Daten bei einem SMS-, E-Mail- und Chattest in Form von Screenshots. Bei einem Telefon-Test wird das Gespräch aufgezeichnet. Anschließend erstellt die Treutest-Agentur ein Protokoll, welches der Auftraggeber über E-Mail erhält. Sofern ein persönliches Treffen durchgeführt wird, wird das Gespräch aufgezeichnet. Der Mitschnitt kann aber aus rechtlichen Gründen nicht zur Verfügung gestellt werden. Daher bekommt der Auftraggeber ein Schriftprotokoll. In manchen Umständen können aber auch Fotos dem Auftraggeber zur Verfügung gestellt werden. das Ergebnis des Treuetests bekommt man in der Regel innerhalb von 1 bis 14 Tagen nach Testbeginn.

Welche Daten sind bei einem Treuetest erforderlich

Sofern ein Treuetest durchgeführt wird, muss der Auftraggeber oder die Auftraggeberin einige Daten zur Verfügung stellen. Zunächst sollte zuerst beschrieben werden wie der Partner oder die Partnerin aussieht. Es geht dann darum weitere Informationen bereitzustellen, um einen „Lockvogel“ bereitzustellen. Sollte es zu einem persönlichen Treffen kommen, dann sind natürlich weitere Informationen erforderlich. Der Auftraggeber sollte hier Angaben über die Präferenzen machen. Beispielsweise sollte die Agentur hier wissen, welche Frauen oder Männer der zu testenden Person besonders gefallen. Weiterhin sollte die Agentur auch wissen, wo die Person arbeiten, welche Stammkneipe sie zur welchen Uhrzeit besucht, in welche Sauna sie geht oder wo das wöchentliche Workout betrieben wird. Grundsätzlich gilt hier, dass je mehr Informationen die Detektive bekommen, desto höher die Qualität des Treuetests ist.

Wer kann einen Treuetest arrangieren

Wenn Zweifel und Unsicherheit in einer Partnerschaft aufkommen, so wird das der eine oder andere auch spüren. Viele entscheiden sich dann für einen Treuetest. Mithilfe eines professionellen Lockvogels wird schnell herausgefunden, ob der Partner oder die Partnerin empfänglich für einen Seitensprung oder Flirt ist. Was auf den ersten Blick unkompliziert klingen mag, erweist sich aber oft als Beweis, dass die Vertrauensbasis in der Beziehung nicht mehr so ausgeprägt ist wie am Anfang der Beziehung.

Natürlich ist der Schritt zu einem Treuetest nicht so einfach. Daher sollte man diesen nur in Erwägung ziehen, wenn man spürt, dass die Partnerschaft nicht mehr so richtig läuft. Meistens sollte man hier auf sein Bauchgefühl hören.

Auf der anderen Seite kann ein Treuetest wie jeder andere Test nicht immer eine absolute Garantie darstellen. Das heißt natürlich auch, dass ein Ablehnen des Treuesters nicht unbedingt heißen muss, dass diese Person unbedingt treu sein muss. Sofern ein Treuetest positiv ausgegangen sein, kann der Treuetest zu einem späteren Zeitpunkt erneut durchgeführt werden. Auf diese Weise kann man die Validität und Zuverlässigkeit der Testergebnisse erhöhen.

Treuetest oder Lügendetektor?
Treuetest arrangieren oder Lügendetektor?

Ist ein Treuetest besser als ein Lügendetektor

Bei einem Treuetest testen die Detektive als Escorts bei Events in folgenden Situationen:

  • Clubs und Bars
  • Urlaubsort
  • Geschäftsreisen
  • Messen
  • Hotel
  • Digital per WhatsApp, SMS, E-Mail und Social Media

Sofern ein persönliches Treffen erwünscht ist, dann begeben sich die Tester in die entsprechenden Orte und versuchen mit der Zielperson in Kontakt zu kommen. Dabei haben die Tester aber nicht das Ziel eine verfängliche Situation zu provozieren. Es geht ausschließlich darum in einem passenden Gespräch herauszufinden, in welche Richtung sich ein reales Treffen bewegen würde. In den meisten Fällen kann so schnell herausgefunden werden, wie die Zielperson reagiert und was passiert wäre.

Grundsätzlich gibt es zwischen Treuetest und Lügendetektor Unterschiede. Bei einem Lügendetektor wird ein ausgebildeter Spezialist den Test direkt mit der Zielperson vornehmen. Ein Lügendetektor ist ein Biosignalgerät, welches mit einer Wahrscheinlichkeit von 99 Prozent enttarnt. Insofern kann die Wahrheit sehr schnell herausgefunden werden. Einen Lügendetektor zu beauftragen ist aber in den meisten Umständen auch mit einem höheren Aufwand verbunden. Zunächst wird die Zielperson auch mit in das Gesehen involviert. Der Test kann also nicht verdeckt vorgenommen werden. Damit ein Lügendetektor-Test durchgeführt werden kann, muss sich die Zielperson auch bereit erklären an diesem Test teilzunehmen. In vielen Fällen kann dies aber sehr unangenehm sein. Wird ein solcher Test durchgeführt, so wird beiden Seiten aufgezeigt und offensichtlich gemacht, dass die Vertrauensbasis in der Beziehung beschädigt ist.

Bei einem Treuetest kann dieser Test verdeckt durchgeführt werden. Dies ist für beide Seiten angenehmer, weil nur eine Person in das Geschehen involviert wird, währen die andere Person das Geschehen aus der Entfernung beobachtet und die Ergebnisse in Form eines schriftlichen Protokolls erhält. Ein Treuetest ist auch nicht so aufwendig und teuer wie ein Lügendetektor.

Auf der anderen Seite ist ein Treuetest nicht immer ethnisch. Die Tatsache, dass nur eine Person von dem Test Bescheid weiß, wirft moralische Fragen auf, während bei dem Lügendetektor zumindest beide Personen wissen was passiert.

Insgesamt haben beide Vorgehensweisen ihre Vor- und Nachteile. Die Frage was nun besser ist, lässt sich nicht so einfach beantworten. Für welchen Test man sich entscheidet, das hängt davon ab wie offen beide Seiten sind, wie die Vertrauensbasis ist und welche Präferenzen man hat. Sofern der Partner die Partnerin nach einem Lügendetektor-Test fragt, so wird dies in den meisten Fällen abgelehnt. Bei einem Treuetest muss der Partner oder die Partnerin gar nicht gefragt werden. Der Test wird einfach durchgeführt, ohne dass die andere Partei davon etwas mitbekommt. Schon schnell erhält man das Endergebnis und kann sich somit mehr Sicherheit und Gewissheit verschaffen. Allerdings muss ein solcher Test manchmal auch mehrmals durchgeführt werden. Entscheidet sich die Zielperson gegen den Lockvogel, dann muss das natürlich nicht eindeutig heißen, dass diese Person unbedingt loyal ist. Hier fließen also noch externe Faktoren wie der Lockvogel, das Umfeld und die Stimmung der Zielperson mit ein. Manchmal muss ein Treuetest mehrmals durchgeführt werden, bis man valide und zuverlässige Ergebnisse bekommt.

Patricia Telefon

0176 54 000 903

Mo.- Fr. 12:00 - 20:00

Sa., So. 13:00 - 18:00