Escort mit Niveau - Frivol erleuchtet durch Luxus Milf Escort

An alle Interessierten und Mitstreiter der gehobenen Begleitung, ich habe im Anfang Februar 4 Tage mit einem Luxus Escort Girl von meineBegleitung.com verbracht. Nun möchte ich berichten, denn es hat mir sehr gut gefallen.

Vorgeschichte zu meinem Erlebnis mit Escort Berlin

Als Servicetechniker Mitte 30 war ich Anfang des Jahres noch ein frustrierter Dauersingle. Zwischen ständigen Überstunden, einsamen Wochenendeinsätzen und einer vom Pech durchzogenen Bilanz in Sachen Frauen hatte ich Lust und Mut verloren mein Liebesleben aktiv zu gestalten.

Ich hatte mich festgefahren und brauchte besonders im Schlafzimmer endlich mal frischen Wind. Durch zu viel Zeit vorm Internet waren meine Fantasien dazu auch recht entartet. Pornos reizten mich fast nur noch wenn die Damen sehr unterwürfig waren.

Oder ich schaute diese Clips von TV-Moderatorinnen wie sie in kurzen Röcken, bestrumpften Beinen, Boots oder Heels ihre Sendung machten. Ich stellte mir vor wie solch edlen Frauen (allesamt Sex besessene ausgehungerte Nymphomaninnen) in devoter Haltung vor mir knieten und gierig ihrer Bestimmung folgten.

Ich bin nicht wirklich dominant! Nicht als Dom einer Sklavin. Es gab aber Aspekte die mich interessierten. Nach einigen Dating Niederlagen im realen Leben fragte ich mich, ob meine gewohnten Reize überhaupt denen entsprechen die man braucht wenn man Fleisch und Blut vor sich hat. Oder fehlte es nur an einem passenden Gegenüber?

Noch nie war ich mit einer Frau zusammen die mich wirklich umgehauen hat, noch nie konnte ich geheime Wünsche äußern. Denn noch nie hatte ich das nötige Selbstvertrauen mir eine Königin klar zu machen. Es war Zeit mich aufzupolieren und ich musste wissen wo ich stehe.

Nach wenig prickelnden Bordellbesuchen entschied ich mich für die Oberklasse und recherchierte nach Escort Damen und fand den richtigen Escortservice

Escort Qualitäten die ich von einer Milf Escort erwarte

MILF Kate aus Berlin
MILF Kate aus Berlin

Und da waren sie, kultivierte, niveauvolle Traumfrauen, die meine Fantasien beflügelten. Ich suchte nach bürgerlich wirkenden, natürlichen Damen. Ihr wisst schon, jene flotten Feger die man gelegentlich beim Einkaufen sieht und sich vorstellt recht unanständige Dinge mit ihr anzustellen. Au ja,…

Die Sedcard’s versprechen viel und schon lange hatte ich den Traum mit einer etwas älteren und modebewussten MILF zusammenzukommen.

Ich schrieb Patricia von meineBegleitung.com mein Interesse und schilderte ihr im groben meine Vorstellungen. Keine 24h später bekam ich eine freundliche Antwort mit der Bitte etwas konkreter zu werden.

Klar war für mich eine 3-4 tägige Escortbuchung mit einer Städtereise zu verbinden. Natürlich hatte ich einen Favoriten, die brave ;-) Blondine Kate aus Berlin. Die Zusage kam prompt.

Während meiner sehr rechtzeitigen Anfrage (etwa 8 Wochen vorher) zwickte mich immer wieder auch Lady Lara vom Escort Nürnberg und stellt mir in einem Anflug von Größenwahn ein Doppeldate vor. Zwei flotte Bienen mit mir in einem Zimmer,… und ich bin der Chef,… rieb ich mir die Hände.

Mittlerweile im telefonischen Kontakt mit Patricia, erfuhr ich das Lara aus Nürnberg ebenfalls Interesse hätte doch nur sehr kurzfristig zusagen könne. Okay,… alles klar, spontan also. Das Duodate hat sich dann im Sand verlaufen. Lady Kate war einfach aufregend genug.

Kleiderfetisch mit Berlin Escort Milf Kate erleben

Die letzte Hürde war nun mein Wunsch nach einer recht üppigen Garderobe. Schon immer reizte mich die Vorstellung im Kleiderschrank einer Frau zu stöbern und ihr sagen zu können was sie anziehen soll. Ja Leute,… genau!!!

Ich wollte eine Barbie, doch eine mit Verstand. Ich wollte eine kultivierte, attraktive Frau nach meinen Vorstellungen garnieren, mit ihr bummeln und essen gehen, um sie danach als Nachtisch zu vernaschen.

Ich entwarf eine Bilder Präsentation meiner gewünschten Outfits. Von Office PowerPoint extrahiert in Adobe PDF. Übrigens, alle Korrespondenz zwischen Kate und mir ging über Patricia, also sehr diskret. Bald bekam ich die Antwort,… Kate wird sich bemühen die Garderobe für Dich zusammen zu stellen, doch ganz so viel wird es vielleicht nicht werden.

Wie erwähnt war ich bis dato vom Internet überreizt und habe maßlos übertrieben. Etliche Schuhe,… Stiefel oder High Heels, Mary Janes und Oxford Pumps. Dazu diverse Röcke, Kleider und stets sehr stramme, transparente Oberteile. Ich kreierte verschiedene Motto Outfits. Die strenge Lehrerin, die sexy Milf, Bitchy I & II und 3x schwarze Witwe,… hungrig, gierig und verzweifelt.

Video: Begleitservice

Im Outfit der hungrigen Witwe z.B. stellte ich mir eine prüde und verklemmte Dame vor, die eben schon lange nix mehr gehabt hat. Wie sie im eng taillierten Strickkleid, Feinstrümpfen und feuerroten Peeptoes versucht auf sich aufmerksam zu machen.

Der Look der verzweifelten Witwe war dann sehr viel offenherziger. Mit roten Riemchensandaletten über Halterlosen, ouverten Slip unterm Falten Mini. Büstenhebe kombiniert mit einer transparenten Bluse.

Alles in schwarz außer den Sandaletten und tiefroten Nägeln. Ich wollte ein Outfit der -O- und zwar so richtig flittchenhaft. Bei der Anzahlung für 4 Tage überwies ich ein paar Spesen extra für Strümpfe und falls noch was fehlte.

Dabei kam die Rückfrage ob Miniröcke mir unbedingt wichtig wären,…? Kate fühle sich zu reif und wäre nicht der Typ dafür,…!

Ich dachte mir okay, das macht Sinn, keine Frau kann alles tragen und schrieb: "Kein Problem, sie weiß ja jetzt was mir alles so gefällt und solle das schönste für sich raus suchen". Das entspannte wohl die Lage. Ein paar Tage später kam von Kate geschrieben: "Danke, das du nicht auf alle Kleidungsstücke pochst, allerdings habe ich nun doch ein kurzes Röckchen für Dich besorgt. Vielleicht gefall ich Dir als Lehrerin auch in einem Flittchen Look,…?" Klatsch aua,… das war meine Kinnlade die auf den Boden geknallt ist,….

Milf Escort Kate aus Berlin

Lady Kate aus Berlin
Escortlady Kate

Ihr müsst wissen, Kate schrieb nicht ohne Grund in einem frivolen Unterton. Aufgrund meiner sehr aufrichtigen Selbstbeschreibung und einigen scherzhaften Äußerungen wusste sie, dass ich Flausen im Kopf hatte.

Meine Milf Escort Berlin wusste vor dem Date schon, das mir bürgerliche, eher spießig wirkende Damen gefallen, die unter der Haube eben richtig kleine Luder sind.

Spießig war sie keinesfalls,… doch die Outfits und das unanständige Luder habe ich bekommen,…. Ich habe alles und noch mehr bekommen was ich mir vorgestellt habe. Es stellte sich heraus dass Kate eine sehr erfahrene und aufgeschlossene Liebhaberin ist.

Sie ist eine weltoffene, lebendige, absolut authentische Persönlichkeit. Da war nix gekünstelt, mit ihr könnte man Pferde stehlen. Sie trägt das Herz auf der Zunge,… keine Frage,… so erfrischend freche Äußerungen manchmal, da wollte man am liebsten mal, ------zensiert------ findet es doch selber raus.

Erste Begegnung der anderen Art mit einer wunderschönen Milf

Am ersten Tag des Dates,… Ich war derbe nervös,… kam Kate, wie gewünscht im adretten Outfit der strengen Lehrerin. In figurbetontem Rolli, kniefreiem Wildlederrock und Feinstrümpfen. Dazu hohe schlichte Stiefeln, die beim Laufen so herrlich knallen.

Ich weiß nicht woher, ob durchs Internet oder wegen meiner Chemielehrerin in der FOT. Doch schon lange träumte ich davon so ein prüde wirkendes Lehrerstück mal ordentlich durchzuknallen.

Kate kam auf mich zu. Sie lächelte und nahm mich in den Arm. Alle Zweifel die ich noch hatte, das ganze negative Kopfkino,… weg!!! Alle meine Fantasien standen plötzlich in Augenhöhe vor mir.

Nach ein bisschen Small-Talk und dem Besichtigen des 5 Sterne Appartements, fragte sie ob ich ihr beim Reintragen der Koffer helfen könne. Es ist doch etwas mehr geworden. Kein Problem,… lechzte ich,… innerlich.

Gesagt getan und bei Kaffee und etwas persönlicherem Gesprächen entstand recht schnell vertrauensvolle und freundschaftliche Atmosphäre. Etwas später begann sie sich einzurichten. Ich hatte dafür gesorgt, dass jeder sein eigenes Schlafzimmer hatte. Erstens schnarche ich und bei 4 Tagen hielt ich es für wichtig, dass man sich zurückziehen kann.

Gut gespielt von der Luxus Milf Kate aus Berlin

Escortdame Kate
Escortdame Kate als Luxus MILF

Beim Auspacken ihrer Koffer dann lümmelte ich mich verstohlen und halb nackt auf ihr Bett. Ich wollte sie betrachten und sie recht zügig dann auch flach legen. Doch wie selbstverständlich und unbeeindruckt erklärte sie mir erstmal die einzelnen Teile ihrer Garderobe.

Was ihr selbst gefalle und was sie nur für mich dabei hatte. Ja wie eine Lehrerin, die mit aller Vernunft versucht den Sinn und Zweck mathematischer Formeln zu erläutern. Doch der Stoff war sehr viel interessanter. Reizwäsche, Nylons, Heels, Kleider und Röcke hielt sie mir vor die Nase.

Ich brodelte und rückte auf Armlänge an sie ran. Sie bewegte sich zwischen Kleiderschrank und Bett und ich hatte eine wechselnde Perspektive auf ihren Schoß oder ihren wohlgeformten Hintern. Ich streichelte ihre Beine, hob ihren Rock und ließ den oberen Rand der halterlosen Spitzenstrümpfe auf ihren Oberschenkel klatschen.

"Fingerweg" murmelte sie, doch ich ließ nicht nach und wanderte weiter nach oben. "Hä,…??? Du trägst ja gar kein Höschen, du Luder du",… rutschte mir über die Lippen! "Ich trage grundsätzlich keins, ist mir zu unbequem" entgegnete sie kühl.

Mit wissenschaftlichem Fokus auf den Ursprung des Lebens wollte ich nun mit den Händen von ihr kosten. Doch es klatscht auf meine Hand. In einem schnippischen Unterton hieß es wieder: "Finger weg, junger Mann,… das gehört sich nicht."

Ein Moment dachte ich wirklich: "Ach du scheiße, ist die jetzt echt so?" und robbte zur Bettmitte zurück. "Na warte!" dachte ich und begann an mir selbst rum zu spielen. Ah-Ha,… das gefiel ihr! Sie musste immer wieder lächeln während sie mir kurze Blicke zuwarf. Versuchte sich aber weiterhin auf das Einräumen ihrer Klamotten zu konzentrieren.

Ich pirschte mich wieder an sie ran und zog sie an mich. Sie zierte und windete sich. "Nein, nein,… jetzt noch nicht!" doch ich ließ sie nicht entkommen. Sie viel neben mich aufs Bett. Au ja, jetzt lag sie endlich vor mir, die brave geile Lehrermaus, zum vernaschen bereit.

Ich entschied mich das Buffet von unten aufzurollen, zog ihr einen Stiefel aus, zerriss ihr den Nylon und knabberte an ihren Zehen. Ach verflucht, jetzt war sie auch noch kitzelig,… und sie protestierte.

Ich dachte sofort daran ihren Fuß an den Bettpfosten zu binden. Doch bevor ich in diesem kurzzeitigen Liebesgerangel versehentlich ein Tritt abbekam wanderte ich weiter nach oben. Ich streichelte ihre Beine und studierte jeden Millimeter ihres Luxuskörpers.

Recht schnell wurde sie butterweich und an jenen Stellen wo sie vergnügliche Laute von sich gab verblieb ich ein Weilchen. Irgendwann schaute ich ihr in die Augen. "Wow,… hast du einen tollen Körper." sagte ich. Escort Kate lächelte und drehte den Spieß um.

Escort Kate aus Berlin das Lehrerflittchen

MILF Kate
MILF als Lehrerflittchen

Ich kann euch sagen, ich bin noch nie so genüsslich vernascht worden. Mit flinken Fingern und flottem Mundwerk kam es mir vor als wäre sie überall gleichzeitig an meinem gut gebauten Körper.

Sie machte appetitliche ja stellenweise richtig gierige Geräusche, die mich wahnsinnig anheizten. Beim Versuch aktiv zu werden, drückte sie mich anfangs noch runter: "Jetzt bin ich erstmal dran" und nahm das Zepter wieder in die Hand,… was für eine Naschkatze,…!!!

Im Verlauf der Tage habe ich eine Menge ausprobieren können. Es herrschte stets eine freundschaftliche und Respektvolle Atmosphäre und Kate schaffte immer wieder anregende Momente. Rollenspiele mit lustvoller Verbalerotik, Kuschelsex, englische Erotik mit kleiner Peitsche,… gegenseitige Massagen, usw.

Fazit meines Erlebnisses mit Milf Escort Kate aus Berlin

Ich habe eine sehr schöne Zeit erlebt und nicht eine Sekunde bereut. Die Tage waren wie geplant sehr urlaubsmäßig. Wir haben gemütlich gefrühstückt und mittags ging es auf Tour. Sightseeing, Shopping, wir haben einen Bunker besichtigt und ein altdeutsches Schloss.

Ich konnte immer mitbestimmen in welchem Outfit sie meinen Hunger schürte. Am Abend ging es dann stets zur Sache. Alles in allem habe ich genau das bekommen was ich gebraucht habe,…. Kate war dabei eine unkomplizierte, vielschichtige Gefährtin für eine erleuchtende Urlaubsaffäre.

Den frustrierten Dauersingle gibt es nicht mehr. Ich bin jetzt ein Single der seine Eier wieder gefunden hat. Ein junger Kerl der wieder Lust aufs Leben hat. Ich danke Kate und auch Patricia für diesen hocherotischen Selbsterfahrungstrip.