Skip to main content

Die meisten Kunden erinnern sich wahrscheinlich noch gut an ihr erstes Treffen mit einer Begleitdame. Erstbucher fragen oft nach dem genauen Ablauf eines Dates und wollen wissen, was es zu beachten gibt. Daher folgt ein kleines Lexikon für Anfänger.

Der Kontrollanruf

Nachdem die Buchungsanfrage gestellt wurde und es eine Bestätigung für das gewünschte Date gab, gibt es eine weitere Hürde zu nehmen- den Kontrollanruf. Ist dieser wirklich notwendig? Geht es nicht ohne das nervige Telefonat, werden wir oft gefragt. Leider nein, da es einige Herren gibt, denen es Spaß bereitet, eine Dame zu buchen, ohne selbst zum Date zu erscheinen. Lustig, nicht? Natürlich ist manchmal auch die Konkurrenz im Spiel.

Und um solchen Spaßbuchungen vorzubeugen, wird vor jedem Date der Bucher im Hotelzimmer angerufen. So hat man die Gewissheit, dass der Kunde tatsächlich das Zimmer im genannten Hotel bezogen hat und existiert. Jede Independent oder Agentur handhabt diese Vorsichtsmaßnahme anders.

Um zu vermeiden, nach den richtigen Namen gefragt zu werden (um beim formalen Kontrollanruf von der Rezeption zum Zimmer durchgestellt zu werden), kann der Kunde direkt vom Festnetz aus dem Hotelzimmer anrufen oder er teilt einfach seine direkte telefonische Durchwahl mit. Dies geht am einfachsten. So macht das zum Beispiel u.a. Agentur Daphne´s aus Berlin. Seriöse Agenturen versuchen grundsätzlich die Verwendung von personenbezogenen Daten zu minimieren.

Der Vorname reicht meist aus und falls eine Handynummer abgefragt wird, dann nur aus organisatorischen Gründen. Ohne ausdrückliche Erlaubnis wird kein Kunde angerufen. Jedoch hilf es manchmal, telefonisch erreichbar zu sein, z.B. wenn eine Begleitdame Schwierigkeiten hat, ihr Date zu finden.

The second act… oder die Vorbereitung

Ich hoffe nicht erwähnen zu müssen, dass Körperpflege wichtig ist. Auch wenn sie zum ersten Mal buchen und Ihre Nerven verrücktspielen, bitte übertreiben Sie es nicht mit dem Alkohol. Ein Glas, mehr nicht. Nicht vergessen, auch die Escort-Dame ist angespannt, da sie nicht weiß, was sie erwartet.

Pünktlichkeit ist ein zweites belangreiches Thema. Oder warten Sie gerne lange auf ihre Begleitung? Also verspäten Sie sich nicht, damit das Treffen in bester Stimmung starten kann. Bei Verspätungen kontaktieren Sie bitte die Dame oder Agentur.

Als Treffpunkt schlagen wir gerne eine Bar oder Restaurant vor, damit das Kennenlernen entspannt verlaufen kann.

Enjoy your date oder der Hauptakt startet

Das Honorar wird am besten diskret im Zimmer hinterlegt. Den Briefumschlag z.B. einfach auf den Nachttisch platzieren. Sollte die Dame das Geld nachzählen, so nehmen Sie es bitte nicht persönlich. Es gibt auch weniger ehrliche Bucher, leider. Geldübergabe in der Bar oder im Restaurant empfehlen wir aus Diskretionsgründen nicht.

Eventuell sucht die Dame noch kurz das Bad auf, um sich frisch zu machen. Verhalten Sie sich im Bett genauso wie mit einer „normaler“ Freundin. Behandeln sie ihre Begleitung respektvoll und höflich. Setzen Sie sich keine ehrgeizigen Ziele und achten Sie auf die Körpersprache der Dame. Sollten Sie aufgeregt bzw. angespannt sein, so kann die Dame mit einer kleinen Massage starten.

Bitte verzichten Sie drauf, allzu persönliche Fragen zu stellen, vor allem Nachfragen zu Kontaktdaten der Dame sind unerwünscht. Schließlich ist Diskretion und Privatsphäre für beide Parteien von hoher Bedeutung. Insbesondere wenn die Dame über eine Agentur gebucht wurde. Sollten Sie mit dem Service zufrieden gewesen sein, so ist die Dame einem Trinkgeld nicht abgeneigt!

Escortservice MeineBegleitung.com Telefonfee

0176 54 000 903

Mo.- Fr. 12:00 - 20:00

Sa., So. 13:00 - 18:00