Skip to main content

Eines steht auf jeden Fall fest, auch wenn Dein Partner Dir noch so glaubhaft erzählt, dass Du die Einzige bist, die er je wollte, behauptet er, er hätte keinerlei sexueller Fantasien oder geheime Träume ist dies schlichtweg gelogen. Keineswegs ist es aber immer so verkehrt, gleich das Herz auf der Zunge zu tragen. Dennoch ist es natürlich ebenso wünschenswert zu wissen, welche Tabus der Partner doch gerne einmal brechen würde. Doch wovon träumen Männer eigentlich?

Im Grunde, von allem Möglichen, genauso wie Frauen. Der große Unterschied ist aber, dass Männer ganz anders fantasieren, als das weibliche Geschlecht. So reagieren Frauen extrem auf Schlüsselreize. Die Damen lieben Geschichten, während Männer hauptsächlich auf das reagieren, was sie sehen. Die Statistik belegt sogar, dass dieses Klischee allzu oft ganz nah an die Wahrheit herankommt.

Was finden Männer daran so toll?

Wie bereits erwähnt, stehen Männer voll darauf Frauen beim Sex zu beobachten. Keineswegs ist der Grund dafür darin zu finden, dass der Mann glaubt seine Frau nicht ausreichend sexuell befriedigen zu können. Das Beobachten von zwei Frauen beim Sex ist bei heterosexuellen Herren schlichtweg ein Männerding und macht sie tierisch an. So faszinieren Männer oftmals Dinge im Bett, die nicht der Normalität entsprechen. Vor allem gefällt es vielen Herren in diesem Fall der Hahn im Korb zu sein, auch, wenn sie hier lediglich den Part des Beobachters übernehmen. Streicheln sich zwei Frauen gegenseitig, liebkosen sich und bringen sich oral oder mit Sextoys zum Höhepunkt, ist das für viele Männer oftmals sogar ein größeres Vergnügen, als in diesem Moment selbst mit einer Frau zu schlafen. Gleich zwei Mal heiße Kurven törnt nun einmal viele Herren an.

Aus diesem Grund, schauen sich auch einige Männer allzu gerne auf Plattformen um, wo diverse Filmchen ausschließlich mit Frauen gezeigt werden. Titel wie: „Geile Lesben haben Sex am Telefon“ haben dort schon Klickgarantie. Hier kann der Mann dann in aller Seelenruhe zwei Frauen beim Sex beobachten und seinen heimlichen Wünschen nachkommen. Life ist dies natürlich aber noch weitaus besser.

Was gilt es zu beachten, wenn er nicht nur beobachten möchte?

Es kommt gar nicht so selten vor, dass der Mann in einer Beziehung sogar seinen Wunsch nach einem flotten Dreier offen ausspricht. In einigen Fällen hat die Partnerin auch gar nichts dagegen dieses Experiment einmal auszuprobieren. Allerdings sollte man hier vorab ein paar Absprachen treffen. Zumal es so mancher Frau es nicht verkraften kann, wenn ihr Mann mit einer anderen schläft. Sind für sie nur orale Spielchen, sowie ein paar Streicheleinheiten okay, muss er sich dem beugen und sich natürlich an die Absprachen halten. Außerdem ist es in diesem Fall wichtig, dass der Mann hier nicht vergisst, wer die Nummer Eins ist. Es gilt seine Partnerin immer bevorzugt zu behandeln. Fühlt sie sich beim flotten Dreier vernachlässigt, kann dies zu unschönen Eifersuchtsszenen führen.

Da der Mann ja nun einmal nur ein bestes Stück zur Verfügung hat, kann er lediglich eine Frau nach der anderen beglücken. Allerdings stehen ihm ja noch Mund und Hände in der Regel zur freien Verfügung, so dass eigentlich alle Beteiligten auf ihre Kosten kommen können.

Fazit: Viele Männer träumen davon einmal in ihrem Leben zwei Frauen beim Sex zu beobachten. So findet sich dieser Wunsch sogar in der Top-Ten-Liste der geheimen Träume von Männern. Einige erfüllen sich diesen Wunsch indem sie sich entsprechende Filmchen ansehen. Andere hingegen äußern diesen Wunsch ganz offen gegenüber ihrer Partnerin und in einigen Fällen lässt sich die Frau sogar gerne auf so ein sexuelles Abenteuer ein. Manchmal wird dann aus dem beobachten sogar ein Mitmachen, allerdings gilt es hier im Vorfeld ein paar Spielregeln festzulegen damit das Ganze am Ende nicht in einer Eifersuchtsszene endet.

Escortservice MeineBegleitung.com Telefonfee

0176 54 000 903

Mo.- Fr. 12:00 - 20:00

Sa., So. 13:00 - 18:00