Skip to main content

Escort als Segelbegleitung finden ist für Sie ganz leicht

„Einmal um die ganze Welt, und die Taschen voller Geld...“ Karel Gott, die „Goldene Stimme aus Prag“, hat die Sehnsucht zahlloser Menschen auf eingängige Art in einem Schlagertext zusammengefasst. Zwar träumt sich der Sänger sogar bis auf den Mond, trotzdem bleibt die Art des Reisens der Fantasie des Zuhörers überlassen.

Die Weltumsegelung gehört fraglos zu jenen Arten der Weltreise, die am meisten Sehnsüchte weckt. Alleine oder zu zweit mit der Weite des Meeres und der Ursprünglichkeit der Natur sein zu können, erscheint vielen Menschen aus guten Gründen verlockender, als sich in volle Flugzeuge zu quetschen oder dem Trubel eines Kreuzfahrtschiffes ausgesetzt zu sein.

Wenn Sie nicht ganz alleine die Segel setzen wollen, ist eine Escortdame für Sie die perfekte Begleitung.

Was macht das Segeln mit einer Escortdame so besonders?

Malerische Fjorde. Tosende Wellen. Endlose, palmengesäumte Sandstrände. Delfine und Möwen als Begleiter. Anderes Wetter, andere Menschen, anderes Essen. Freiheit.

Wahrscheinlich ließe sich die Liste von Gründen, warum Sie am besten sofort in See stechen sollten endlos fortsetzen. Sicher sind Ihnen schon beim Lesen noch eigene Aspekte eingefallen. Eine Segelbegleitung vom Escortservice ist immer eine gute Wahl.

Was hindert Sie also daran, Ihre Reise zu beginnen? Natürlich, die finanziellen und logistischen Dinge müssen geregelt sein, außerdem sollten Sie nur als erfahrener Segler mit international gültiger Lizenz hinter dem Steuer einer Segelyacht anzutreffen sein. Ebenfalls wichtig ist die körperliche Fitness, denn eine Weltumsegelung ist alles andere als ein Zuckerschlecken. Auch wenn Sie traumhafte Erlebnisse machen werden, liegt eine anstrengende, aufreibende Reise vor Ihnen, die sie nicht alleine bewältigen sollten.

Genau an dieser Stelle liegt der Hase meistens im Pfeffer

Wer hat Zeit und Lust, sich mit Ihnen auf dieses große Abenteuer einzulassen? Und auf wen können Sie sich zudem einhundertprozentig verlassen? Wenn Sie eine Liste mit Namen aus Ihrer Familie und Ihrem Freundeskreis vor sich liegen haben, haben Sie jetzt die meisten, vielleicht sogar alle Namen bereits durchgestrichen. Vielleicht ist Ihnen diese Idee noch nicht gekommen, aber wie wäre es mit einer Escort als Begleitung auf Ihrer Weltreise?

Segeln Sie mit einer Escortdame, die nicht nur attraktiv und eloquent ist, sondern zwei starke Arme und viel Verstand mit an Bord bringt. Manch eine Escortlady begibt sich nicht zum ersten Mal auf einen abenteuerlichen Segeltörn, einige haben sogar ihren eigenen Segelschein in der Tasche. Eine Escort, die Sie auf eine Weltumsegelung begleiten möchte, weiß genau, worauf sie sich dabei einlässt. Wenn Sie gemeinsam aus dem ersten Hafen auslaufen, wissen Sie die Escort als loyalen

Fels in der Brandung fest an Ihrer Seite. Ein gutes Gefühl, oder?

Für wen ist das Segeln um die Welt mit einer Escortlady genau das richtige Abenteuer?

Sie waren jahrelang erfolgreich bei Ihrer Arbeit, haben sich etwas aufgebaut und haben nun Sehnsucht nach einer echten Auszeit? Vielleicht haben Sie sich in den letzten Jahren jeden Urlaub verkniffen, der über die Dauer weniger Tage hinausging. Höchste Zeit für eine richtige Entschleunigung, bevor Sie einen Herzinfarkt oder eine andere stressbedingte Erkrankung erleiden.

Vielleicht haben Sie aber auch als junger Mensch bereits die richtigen Spekulationen getätigt oder eine sehr lukrative Erbschaft gemacht.
Diese beiden Beispiele beschreiben Situationen, die eine Weltumsegelung mit einer Escort möglich machen. Insbesondere dann natürlich, wenn Sie Single sind, zu Hause keinen regelmäßigen Verpflichtungen nachkommen müssen und sich fit genug fühlen für das große Abenteuer.

Es gibt viele Events welche Sie mit einer Escortlady erleben können.

Wenn Sie darüber hinaus auch noch ein freundliches Wesen haben und Stil und Charme für Sie keine Fremdworte sind, steht der Weltumsegelung mit Escortdame eigentlich nichts mehr im Weg.

Warum ist eine Escort-Lady die ideale Begleitung?

Genießen Sie Ihr freies Leben als Single oder in einer sehr offenen Partnerschaft? Nur aus solchen Gegebenheiten heraus werden Sie überhaupt über das Abenteuer einer Weltumsegelung nachdenken. Und schon wären wir beim eingangs erwähnten Knackpunkt, denn es ist nicht ratsam, die Reise ganz alleine anzutreten.

Können Sie die Attribute aufzählen, die eine Segelpartnerin für die große Tour mitbringen sollte? Wahrscheinlich wünschen Sie sich eine verlässliche, zupackende, geschickte und interessierte Dame, die im besten Fall bereits Vorkenntnisse im Segeln besitzt. Auch Sprachkenntnisse, Intellekt und ein offenes Wesen sind wesentlich auf Ihrer Segeltour. Perfekt wird es natürlich, wenn Ihre Begleiterin gerne auch bereit ist, die Segelschuhe bei dem einen oder anderen Landgang en schöne High Heels zu tauschen. Ein Traum, mit dieser Dame sogar die Koje teilen zu können…

Klar, diese Beschreibung klingt nach einer nicht umsetzbaren Utopie, denn wo sollte man diese Dame finden können? Hier kommt eine Escort Lady ins Spiel, die sich gerne mit Ihnen ins Abenteuer stürzt.

Wie findet man die individuell passende Escortdame?

Sicher, Sie können auch eine Anzeige in die Zeitung setzen oder sich durch diverse Kontaktseiten im Internet klicken, um eine passende Damenbegleitung für Ihr geplantes Abenteuer zu finden. Erfahrungsgemäß ist dies aber schon dann ein ambitioniertes Unterfangen, wenn es einfach um ein gemeinsames Wochenende oder einen schönen Abend geht. Kurzurlaube, geschweige denn lange Reisen? Zahlreiche anfänglich interessierte Damen springen letztlich wieder ab, weil sie Angst vor der eigenen Courage haben.

Bei anderen müssen Sie damit rechnen, dass sie es mit der Wahrheit nicht ganz so genau nehmen. Nicht jede Frau kann und wird halten, was sie verspricht. Zudem ist es natürlich von wesentlicher Bedeutung, dass Sie sich gegenseitig sympathisch sind und einander schon im Vorfeld kennenlernen. Schließlich müssen Sie einander bei Ihrer Weltumsegelung in zahlreichen Situationen blind vertrauen können.

Ergo: Diese Form der freien Suche nach einer Begleiterin für die Weltumsegelung kann funktionieren, es bleibt aber immer ein Restrisiko. Sie wissen aber selbst, dass Sie keine Risiken eingehen dürfen, denn die sind im Zweifelsfall lebensgefährlich.

Bei professionellen Escorts sind Sie auf der sicheren Seite

Keine Escortlady käme auf die Idee, Ihnen etwas vorzumachen, weder über die eigene Sedcard noch beim Kennenlernen. Wenn Sie sich an eine professionelle Agentur wenden, können Sie sich ganz ungezwungen und unverbindlich durch die Profile blättern und Ausschau halten, ob die passende Escort für die Weltumsegelung dabei ist.

Schauen Sie auch gerne in anderen Städten nach den dort registrierten Escorts. Kommt es Ihnen auf die Segel-Kenntnisse der Dame an, stehen die Chancen dafür in Emden, Hamburg oder Lübeck sicherlich besser als in Regensburg oder in München. Sie wollen gemeinsam die Welt umsegeln, da sind ein paar hundert Kilometer räumliche Distanz zwischen Ihnen für ein Kennenlernen doch sicher kein Hindernis.

Was kann man bei einer Weltumsegelung mit einer Escort-Dame alles erleben?

Bei einer Weltumsegelung ist die Escort nicht nur Ihre Begleitung, Freundin und möglicherweise Gespielin für einige Stunden. Im Idealfall sind Sie gemeinsam viele Tage und Wochen unterwegs. Je nach Vereinbarung reist die Escort Dame mit Ihnen rund um die Welt oder begleitet Sie nur auf einer kürzeren Etappe. Auch bei Ihnen selbst achtet niemand darauf, ob Sie den Globus tatsächlich vollständig umrunden.

Eine Escort Dame als Segelbegleitung ist die Partnerin, mit der Sie durch Dick und Dünn beziehungsweise durch Luv und Lee segeln. Sie sind ein Team, bei dem alle notwendigen Handgriffe genauestens einstudiert und aufeinander abgestimmt sind. Sie werden Tage erleben, die Sie auf einer Postkarte für die Ewigkeit festhalten könnten, mit blauem Himmel, strahlendem Sonnenschein und vielleicht sogar einer palmenbestandenen Insel im Hintergrund.

Freuen Sie sich auf sternenklare Nächte, die Sie bei spiegelglatter See in der Hängematte an Deck verbringen können. Aber auch Sturm, Regen, Hagel und Schnee sind bei einer Weltumsegelung unvermeidliche Wetterphänomene. Auch wenn Sie diese Augenblicke selbst vielleicht nicht genießen ist es dennoch ein gutes Gefühl, sich auf die Segelpartnerin in jedem Augenblick hundertprozentig verlassen zu können.

Nicht nur der Weg ist das Ziel, denn Ihre Reise kennt zahlreiche Etappen

Steuern Sie gemeinsam die Küstenstädte an, die man gesehen haben muss. Erleben Sie den urigen, rustikalen Charme von Nordseeanrainern wie Esbjerg, Emden oder Harwich, reisen Sie in das malerische, verträumte Venedig, machen Sie an orientalischen Handelsstationen fest oder besuchen Sie Metropolen von Barcelona bis Sydney. Erkunden Sie bei Landgängen die Stadt, vielleicht auch das Hinterland, lernen Sie nette, offene Menschen kennen und tauchen Sie ein in die fremde Kultur.

Die Escort Dame an Ihrer Seite gibt Ihnen Halt und Sicherheit, um sich auch in exotischen Kulturkreisen sicher bewegen zu können. Ganz gleich übrigens, ob Sie gemeinsam ins Casino gehen oder zu einer Dschungel-Safari aufbrechen wollen. Selbstverständlich können Sie sich auch im Hafen und beim Landgang voll und ganz auf die Loyalität der Escort Dame verlassen.

Was sollte man dabei unbedingt beachten?

Eine Seefahrt die ist lustig, die ist aber auch gefährlich. Jedenfalls dann, wenn man sie ganz unvorbereitet in Angriff nimmt. Es gibt aber Möglichkeiten, die Gefahren in den Griff zu bekommen, wenn Sie sich an die folgende Checkliste halten.

  • Haben Sie die Zeit und die finanziellen Mittel für eine Weltumsegelung? Machen wir uns nichts vor, Sie werden beides brauchen. Ohne große zeitliche und finanzielle Reserve muss die Weltumsegelung auf eigene Faust ein Traum bleiben. Leider.
  • Haben Sie die Fähigkeiten, ein Segelboot zu führen? Unbedingt brauchen Sie eine international gültige Segellizenz. Auch ein hohes Maß an körperlicher Fitness ist unabdingbar, damit Sie auch in gefährlichen Situationen richtig handeln können. Sie sollten sich aber nicht nur in der Nautik auskennen, sondern auch kochen können, gewisse medizinische Fähigkeiten mitbringen und Fremdsprachen sprechen. Englisch ist ein Muss, in vielen Küstenstädten dieser Welt sind aber auch Spanischkenntnisse äußerst hilfreich.
  • Verfügen Sie über ein hochseetaugliches Segelboot? Ein solches können Sie neu oder gebraucht kaufen. Achten Sie dabei unbedingt auf alle notwendigen Details, lassen Sie sich im Bedarfsfall sachkundig beraten.
  • Wie steht es mit Ihrer Segelbegleitung? Eine Escort Dame ist eine gute Entscheidung. Lassen Sie sich aber im Vorfeld ausreichend Zeit, um sich kennenzulernen und auszuloten, ob die gegenseitige Chemie stimmt. Falls die Dame Sie nur auf einer Teiletappe begleitet, wer tritt während der übrigen Reise an ihre Stelle?
  • Verfügen Sie über notwendige Impfungen und Visa-Dokumente? Als EU-Bürger dürfen Sie prinzipiell in jedem europäischen, für Segelyachten ausgelegten Hafen festmachen. Die Hafenbehörde wird wahrscheinlich routinemäßig nach Ausweisdokumenten fragen, Ihnen den Landgang aber nicht verweigern. Außerhalb von Europa hingegen gelten ganz unterschiedliche Regeln und Gesetze. Wenn Sie Ihre Tour mit der Escort bereits frühzeitig gemeinsam planen, können Sie sich über die jeweiligen Einreisebestimmungen und die notwendigen Voraussetzungen zum Segeln in den jeweiligen Gewässern erkundigen. Denken Sie unbedingt daran, dass Sie viele Dokumente, etwa Visa und Impfzertifikate, für jede an Bord mitreisende Person benötigen. In der Regel ist auch eine Versicherungspolice für das Segelschiff notwendig

Ihre Weltumsegelung mit Escort ist bereits im Vorfeld ein Abenteuer

Viele Dinge gilt es zu beachten, damit Ihre Reise nicht nur Spaß macht, sondern auch sicher abläuft. Planen Sie die Weltreise daher unbedingt frühzeitig und nehmen Sie die Escort als Reisepartnerin bereits frühzeitig „mit ins Boot“. So gehen Sie sicher, dass Sie keine wesentlichen Dinge vergessen oder gravierende Planungsfehler machen.
Dann heißt es schon bald: Leinen los und Segel gesetzt.

 

Ein Erlebnis beim Segeln mit einer Escortlady 

Kaum eine Sportart ist so vielseitig wie Segeln. Entsprechend vielfältig sind auch die Faibles der Segler. Eines ist jedoch allen gemeinsam: die Liebe zum Wasser und zum Wind als Kraftquelle für unsere Fortbewegung. Aber Vorsicht! Segeln macht süchtig und das Meer ist wie die Seele einer Frau. Dem entsprechend ist jede Segelfahrt eine Fahrt ins Unendliche. Das beginnt schon beim Erlernen dieser Sportart, eine kleine Geschichte dazu.

Ich arbeite in meiner Freizeit als Segellehrer für eine Segelschule an einem bayrischen Binnensee. An einem Samstag im Juni hatte ich einen Termin zur Praxisschulung, für den amtlichen Sportboot-Führerschein "Binnen". Meine Schüler Jana und Michael hatte ich schon im Theoriekurs kennen gelernt. Sie kannten sich noch nicht lange, aber nun wollten sie gemeinsam den Segelschein machen. Der Termin zum Praxiskurs war ausgemacht für neun Uhr.

Treffpunkt am Bootshaus, das Kajütboot, ein kentersicheres Kielboot, lag bereit

Pünktlich um neun kam Jana, hübsch und attraktiv, sexy Figur, so wie ich sie kannte und begehrte. Sie war allein. Ihr Freund hatte keine Lust, aber sie wollte auf das Erlebnis nicht verzichten. Ok, für mich kein Problem. Wir setzten gemeinsam die Segel, wobei sich natürlich auf so engem Raum schon automatisch ein Körperkontakt ergibt und ... es knisterte schon zwischen uns. Jana war da ganz locker, es war ein herrlich warmer Tag und wir waren entsprechend spärlich bekleidet. Es ging eine leichte Brise, so dass wir zwar langsam, aber gut auf den See hinauskamen. Wir übten, "Klar zur Halse", "Holt dicht Großschot" und "Rund achtern", usw.

Ja und dann kam die Flaute, die Segel hingen schlaff am Mast und ich schlug Jana vor, doch noch ein bisschen Theorie zu üben, Seemannsknoten und Segelkommandos... aber sie war nicht sehr konzentriert. Statt dessen schlug sie vor, ein bisschen zu relaxen, denn eine schwierige Woche läge hinter ihr. Ohne zu zögern legte sie die schon spärliche Bekleidung ab und forderte mich auf das Gleiche zu tun.

Es kam mir vor, als würden wir uns schon lange kennen und uns wurde nicht langweilig, trotz Flaute...

Allerdings mussten wir uns (wegen Überhitzung) ein paar Mal im See abkühlen. Inzwischen hat Jana ihren Michael längst vergessen, ihre Prüfung bestanden und wir freuen uns immer, wenn mal wieder eine Flaute angesagt ist.

Segeln Sie um die Welt mit einer Escortdame

 
 
Escortservice MeineBegleitung.com Telefonfee

0176 54 000 903

Mo.- Fr. 12:00 - 20:00

Sa., So. 13:00 - 18:00