Skip to main content

Blind Date mit Luna in Köln | Mit mir können Sie ein königliches Blind Date erleben

Wie finde ich ein Blind Date Escort in Köln?

Escort Callgirl Koeln
Escort Callgirl Koeln

Ein gelungenes Blind Date in Köln? Klingt leicht zu organisieren, ist es aber nicht unbedingt – insbesondere dann, wenn man(n) spezielle Vorstellungen von seinem Gegenüber hat. Und auch viele Frauen sind in dieser Hinsicht vergleichsweise wählerisch. Es müssen also schon im Vorfeld ein gewisses erotisches Kribbeln und eine bestimmte stilvoll-charmante Aura gegeben sein, damit das Verlangen nach einem Kennenlernen ohne vorherigen Sichtkontakt wächst. Aber selbst, wenn es dann zu einer Verabredung kommt, bleibt das Risiko, dass eine der eigentlich beteiligten Personen aus irgendwelchen Gründen nicht auftaucht.

Diese Gefahr lässt sich bei einem Treffen mit mir, Luna, Ihrem Blind Date Escort in Köln natürlich wunderbar minimieren, denn: Seriosität und Planungssicherheit stehen an erster Stelle und werden nicht nur gewünscht, sondern auch geboten. Sofern ein Termin zustande kommt und von beiden Seiten bestätigt wird, wird er auch nicht spontan und vor allem ohne triftigen Grund platzen.

Zudem können Sie als Gast sicher sein, dass die sämtliche Angaben in der Sedcart und die optischen Eindrücke aus dem Foto-Portfolio auch tatsächlich der Realität entsprechen. Gerade weil wir uns beim Blind Date in Köln im Zuge des Treffens das erste Mal sehen und spüren werden, wirkt ein solches Hintergrundwissen sicherlich gleichermaßen beruhigend wie anregend. Und natürlich ist Diskretion Ehrensache …

Lange Rede, kurzer Sinn: Ein Date dieser Art lässt sich mithilfe von

  • erotischen Communitys
  • Zeitungsannoncen
  • zuverlässigen
  • geprüften Escort-Services wie MeineBegleitung

unkompliziert finden. Warum die Buchung über den Escort-Service aber eine besonders empfehlenswerte Variante ist, dürfte sicherlich klar geworden sein.

Was ist das Besondere an Köln?

Mit ungefähr 1,1 Millionen Einwohner*innen ist Köln die bevölkerungsreichste nordrhein-westfälische Stadt und stellt damit sogar die Landeshauptstadt Düsseldorf in den Schatten. Und nicht nur das – deutschlandweit sind lediglich Berlin, Hamburg und München noch größer. Dennoch sollte man sich von der Einwohner*innen-Stärke nicht blenden lassen: In Köln geht es sehr familiär zu und jedes der „Veedel“ ist stolz auf seine eigene Geschichte und die individuellen Traditionen. Dass es damit sehr leicht ist, mit jungen und älteren Kölnerinnen und Kölnern in Kontakt zu kommen liegt auf der Hand. Hinzu kommt, dass sich die Stadt seit den alten Römern auf eine lange Historie als Kultur-, Messe- und Wissenschaftsstandort zurückblicken kann. Zwischen Rhein und Dom kommt also mehr als die halbe Welt zum Austausch und zum Feiern zusammen. Wovon nicht nur die mehr als 75.000 Studierenden der TH, der Universität und weiteren Standorten ein Lied singen können …

Was kann ich von einem Blind Date Escort in Köln als Gast erwarten?

Köln mit sämtlichen Sinnen erleben mit dem Escortservice, mich immer wieder neu überraschen lassen und auch meinen Gast stets mit spontanen Ideen und wortwörtlich reizenden Kicks verzaubern? Das ist genau mein Ding! Als Kölner Escort mit einem Faible für Blind Dates kenne ich mich sowohl in kulturellen als auch in erotischen Belangen bei den regionalen Gegebenheiten bestens aus. Klären wir doch vor dem Date im Groben ab, was Sie besonders näher kennen lernen wollen.

  • Geschichtliche und architektonische Sehenswürdigkeiten?
  • Die Natur entlang des Rheins und in den zahlreichen Parkanlagen?
  • Das abwechslungsreiche Nachtleben mit Restaurants, Bars und Clubs?
  • Die prickelnde Erotik, wie sie in den verschiedensten Locations unter anderem in Form von scharfen Lesungen
  • Exzellente Schlosspartys die gebotensind

Ich bin für alles zu haben – insbesondere dann, wenn sich Stil und Charme mit Spontanität und einem verdorbenen Kopfkino kombinieren lassen. Intime und tiefgründige Einblicke der verschiedensten Arten sind nämlich meine besondere Leidenschaft. Gleichzeitig bin ich durch meine Arbeit als Managerin inklusive verhandlungssicherem Deutsch und Englisch auf dem Parkett der offiziellen Anlässe stilsicher unterwegs. Wer weiß also, was der Tag, der Abend und die Nacht unter dem Strich so alles für uns bereit halten?

Was kann ich mit dem Blind Date Escort in Köln erleben?

Ich als Ihre Blind Date Begleitung in Köln kenne mich mit der Stadt und vor allem ihren illustren Seiten natürlich bestens aus. Da ich mich sehr fürs Kino, Theater und Literatur interessiere, bin ich beispielsweise ein Fan der Art Cologne und des Kurzfilmfestivals „Short Cuts Cologne“. Aber auch erotische Lesungen, die es in Köln häufiger gibt, lassen mein Herz schneller schlagen. Selbst die „Langen Nächte“, die einen Blick hinter die Kulissen von Kunst- und Kulturbetrieben zulassen, haben es mir angetan. Wenn Sie es Erotik genauso gerne outdoor erleben wie ich und es spontan und verrucht mögen, können wir das Ganze ja auch mit einem frivolen Ausgehen kombinieren?

Oder wir machen bei meinem Escortservice in Köln gleich den Club Schwarz, das Lust-Refugium beziehungsweise eine Party Pikant unsicher. Elegant-tabulose Partys inklusive Sehen-und-Gesehen-Werden sind nämlich genau meine Kragenweite. Außerdem gelten bei mir die Mottos „Wer nicht wagt, der nicht gewinnt“ und „Jeder ist seines Glückes Schmied“. Wenn Sie sich trauen, mit mir zusammen im Casino Ihr Glück auf die Probe zu stellen, lohnt sich ein Abstecher in die Spielbank Bad Neuenahr.

Für einen etwas entspannteren Einstieg entführe ich alternativ gerne in das KAIZEN, wo uns japanische Spezialitäten der Extraklasse erwarten. Und in puncto Cocktails kann ich unter anderem das Vanity empfehlen.

Vielleicht haben Sie aber auch selbst schon eine Idee, wie und wo Sie mich (über-) regional überraschen wollen? Ich freue mich darauf! Zwar liegt mein Hauptstandort in Köln, und ich halte mich vorwiegend in Köln, Bonn, Düsseldorf, Koblenz oder Duisburg auf. Doch bei einem wirklich guten Vorschlag inklusive Einladung werde ich auch zu anderen Städten höchstwahrscheinlich nicht nein sagen …

Ich liebe Rollenspiele oder auch in einem Swingerclub frivol ausgehen

Mit meinen braunen Haaren und Augen, einer Konfektionsgröße von 34 bis 36 und einer Körbchengröße von 75 B halte ich mich für eine durchaus attraktive Erscheinung. Aber ich wäre nicht Luna, Ihre Blind Date Escort aus Köln, wenn ich nicht auch viele verschiedene erotische Vorlieben hätte. Neben verschiedenen Soft-BDSM-Varianten begeistere ich mich sehr für Rollenspiele. Ob elegante und unnahbare Lady, tabuloser Teufel oder zärtlicher Engel – ich liebe und lebe das Spiel mit allen bunten Facetten. Da ich zusätzlich ein Faible für elegante und feminine (Bein-) Kleidung und Schuhe besitze, werde ich garantiert nicht nur den richtigen Ton treffen, sondern mich in Ihre persönliche Augenweide verwandeln. Vielleicht wollen wir ja einmal gemeinsam frivol ausgehen oder sogar einen Swingerclub besuchen? Wenn alles passt, bin ich auch Dates zu dritt in den verschiedensten Konstellationen gegenüber sehr aufgeschlossen. Und wenn dann noch ein spritziges Ende in Form von Spermaspielen dazu kommt, zeige ich Ihnen mit Begeisterung, was ein ‚lecker Mädche‘ ist …

Als wirklich süßes Früchtchen warte ich beim Blind auf Robert

Roberts Herz klopfte bis zum Anschlag, als er den dezenten weißen Briefumschlag öffnete, der auf dem eleganten cremefarbenen Kopfkissen des Hotelzimmerbettes lag. Das doppelt gefaltete Blatt in dessen Inneren fühlte sich fest, aber fein an und knisterte beim Auseinanderfalten nur ganz leicht. Eilig überflog er die wenigen Zeilen, die in einer schwungvollen Handschrift verfasst waren:
„Hallo Robert,
ich freue mich sehr auf unser heutiges Blind Date. Um 17.30 Uhr hinter der Glory Hole Wand in Zimmer Nummer 223. Nach einem dreimaligen kurzen Klopfen melde ich mich mit dem Codewort „Bananensplit“ – und dann beginnt unser Spiel.
Scharfe Grüße
Luna“

Er warf einen Blick auf seine Armbanduhr. 14.34 Uhr. Also hatte er noch genug Zeit, um sich ein wenig frisch zu machen. Einen ausgesuchten Geschmack hatte sie ja, das musste er Luna lassen. Sie hatte sich für ein sehr geschmackvolles Kölner Hotel als Auftakt ihrer Verabredung entschieden. Das geräumige und bestens ausgestattete Badezimmer ließ ebenso wenige Wünsche offen wie das Schlafzimmer. Robert konnte seine pulsierende Erregung unter der heißen Dusche deutlich spüren und gab sich allergrößte Mühe, mit seinem besten Stück möglichst vorsichtig umzugehen. Eine Fehlzündung war nun das Allerletzte, was er gebrauchen konnte.

Um 14.54 Uhr stand er frisch geduscht wieder in seinem Schlafzimmer. Hinter der Glory-Hole-Wand. Nackt wie Gott ihn schuf – bis auf seine Armbanduhr. Noch 6 Minuten. Sein Puls begann zu rasen und seine Kehle brannte, so trocken war sie vor Aufregung und vor Lust auf Luna. Wenngleich er ein Fan von Verabredungen war, bei denen es durchaus zügig und frivol zur Sache ging, hatte er eine solche Blind-Date-Variante noch nicht ausprobiert. Doch Luna wirkte während ihrer Konversation so frisch und dynamisch, dass er sofort das dafür notwendige Vertrauen spürte. Und hey, wer nicht wagt, der nicht gewinnt, oder?

Volle erotische Spannung beim Blind Date in Köln

Robert musste sich wirklich zwingen, nicht alle 10 Sekunden nachzuschauen, wie spät es war. Stattdessen entschied er sich, seine inzwischen bereits zu mehr als ansehnlicher Größe angeschwollene Latte durch die dafür vorgesehene Öffnung zu schieben und die Dinge auf sich zukommen zu lassen.

Keine Minute später klopfte es dreimal und er hörte eine weiche, sonore Stimme das Wort „Bananensplit“ sagen. Er hielt den Atem an, als sich der Schlüssel im Schloss herum drehte. Anschließend wurde die Tür leise geöffnet und wieder geschlossen. Das präzise Klacken von High-Heel-Absätzen erfüllte für einen gefühlt ewig währenden Moment den Raum.

Dann umschlossen auch schon saftig-weiche Lippen seinen zum Bersten harten Prügel und schoben sich diesen genussvoll Zentimeter um Zentimeter in einen sehr sinnlichen Mund. Robert verdrehte die Augen und schnappte nach Luft. Der Wahnsinn! Soweit es das Loch in der Glory Hole zuließ, hatte sich Luna seine komplette Latte einverleibt und liebkoste seinen Schaft nicht nur mit ihren Lippen, sondern auch mit ihrer Zunge. Er konnte gar nicht anders als sein Becken rhythmisch zu ihren Bewegungen von hinten nach vorne und wieder zurück zu drängen. Sein Stöhnen wurde immer lauter und lustvoller und auch Luna ließ erkennen, dass sie das Spiel sehr anmachte.

Aber offenbar hatte sie es nicht sehr eilig, denn sie zog sich ein Stückchen von der Wand zurück, um sich für einen Moment nur seiner Eichel und seinem Frenulum zu widmen. Ein zartes Knabbern und Lecken mischte sich dabei mit einem geschickten, festen Griff ihrer Hände. Robert fiel es immer schwerer, sich zu beherrschen und nichts zu sagen. Denn das war die Abmachung – kein Wort von niemandem, bevor sie nicht zum zweiten Mal ins Zimmer kommen würde.

Was ihn entschädigte: Auch Luna fiel es recht eindeutig schwer, den Mund zu halten. Viel hätte sie aber sicherlich auch gar nicht sagen können, nachdem sie sich sein Prachtstück wieder tief in den Hals geschoben hatte, um mit einigen schnuckeligen Bewegungen für das Finale zu sorgen. Roberts Kehle entfuhr ein tiefes „Aaaaaaaahr“ als er spürte, wie das Ziehen in seinen Kronjuwelen den neuralgischen Punkt überschritt und sich sein Sperma schubweise seinen Weg ins Freien bahnte. Offensichtlich fehlte nicht viel zur Ladung seines Lebens, die jedoch nicht in Lunas Mund landete. Schließlich hatte sie sich recht schnell und geschickt zurückgezogen.

Allerdings war ihr Gast für einen Moment so mit sich selbst beschäftigt

Er dafür beim besten Willen keinen Gedanken übrig hatte. Dafür grinste die Escort wie ein Honigkuchenpferd als sie seine Ladung auf dem Schälchen mit den frischen Erdbeeren sah. „Wirklich ein Mann mit Geschmack“, dachte sie sich, „sehr lecker! Das gibt ja dann gleich noch eine richtig süße Überraschung!“

Als sie merkte, dass er sich ein wenig beruhigt hatte und sein Atem etwas abgeflacht war, war es Zeit für den nächsten Akt. „Wow, Robert, ich bin beeindruckt“, hörte er ihre Stimme erneut. Er konnte deutlich erkennen, dass eine prickelnde Mischung aus Überraschung und Lust in ihrer Stimme lag. „Mach‘ dich doch kurz ein bisschen frisch, ich bin gleich wieder da.“

Er nickte, kam sich aber gleich ein wenig dumm vor, weil sie das natürlich nicht sehen konnte. Deswegen schob er schnell ein fröhliches „Alles klar, meine Sahneschnitte“ nach. Danach waren wieder für einen Moment die Absätze zu hören, bevor sich die Tür leise öffnete und schloss.
Robert huschte ins Bad und war nach 15 Minuten wieder top gestylt und diesmal voll bekleidet in seinem Schlafzimmer. Genug Zeit für Luna, sich im Nebenzimmer ebenfalls fertig zu machen. Diesmal war sie es, die besonders aufgeregt war – wenn auch Robert ihr Wiederkommen ebenfalls kaum erwarten konnte.

Sie klopfte erneut an die Tür. „Zimmerservice – mit einer kleinen Aufmerksamkeit in Form von Bananensplit“. Robert riss die Tür auf und sah in ein Paar strahlend braune Augen. Anschließend richtete er seinen Blick auf das Schächtelchen in Lunas Hand, das randvoll mit Erdbeeren war, die gleichmäßig mit einer weißen Sauce bedeckt waren. Er grinste. „Na, dann kommen Sie doch einfach einmal herein, Sie süßes Früchtchen und lassen Sie uns doch einmal schauen, wen und was wir heute Abend so alles vernaschen werden …“

Dieses exklusive Hotel liegt gegenüber dem Kölner Dom in einem prächtigen fünfstöckigen Stadthaus, das 1863 erbaut wurde.

Excelsior Hotel Ernst Köln ★★★★★,
Trankgasse 1-5,
50667 Köln
Telefon:
0049 (0)221 2703222
https://www.excelsiorhotelernst.com//
email:
reservation@excelsior-hotel-ernst.de
Suite mit Blick auf den Dom / Nacht
ab 639,00€
Excelsior Suite / Nacht
ab 3.360,00€

Dieses moderne Luxushotel am Rheinufer ist 13 Gehminuten vom gotischen Kölner Dom entfernt.

Hyatt Regency Köln ★★★★★,
Kennedy-Ufer 2A,
50679 Köln
Telefon:
0049(0)221 8281234
https://www.hyatt.com/en-US/hotel/germany/hyatt-regency-cologne/colog?
email:
cologne.regency@hyatt.com
Regency Suite mit Kingsize-Bett / Nacht
ab 434,00€
Regency Suite mit Aussicht / Nacht
ab 571,00€

Interview

Was reizt Dich daran als Escort tätig zu sein?

Ich mag es zu überraschen und natürlich überrascht zu werden. Ein Blind Date ist die aufregende Situation, in der es sofort knistert und die Fantasie einsetzt. Sich aufeinander einlassen und das Schönste zusammen zu genießen, macht mich jedes Mal neugierig. Dazu gehört Offenheit und Spaß – ich bin mit viel Leidenschaft dabei.

Was magst Du an Deinem Gegenüber?

Wenn er mich mit Charme und Witz einfangen kann. Er sollte kultiviert sein und weiß, was er tut. Gute Gespräche gehören genauso dazu, wie Sinnlichkeit im Detail. Wenn ich sehe, was in seinem Kopf vor sich geht. Wenn sich die Welt in dem Moment nur um uns dreht. Dass wir im Geist vorher schon anfangen abzufliegen, bevor die Tür hinter uns zufällt.

Was ist Dir im Leben wichtig?

Dass ich die Liebe leben und zeigen kann. Ich habe ein großes freies Gefühl, das universell ist.

Wie lautet Dein Lebensmotto?

Von nix kommt nix. Du bist für dein Glück selbst verantwortlich.

Wohin würdest Du gerne mit Deinem Gast reisen?

Och, da bin ich ganz offen! Es sollte nur stilvoll sein. Mein Element ist das Wasser, ich fahre aber gerne auch Ski. Das Reiseziel ist irrelevant.

Über welches Geschenk von Deinem Gast würdest Du Dich freuen?

Leichte dezente Parfüms, gerne auch Dessous

Was wünscht Du Dir für Dein Date?

Dass man sich mit absoluter Offenheit begegnet und auf einer gemeinsamen Ebene eintauchen kann. Das Gefühl zu haben, dass alles möglich ist, ohne Scham oder Vorbehalte. Dann passiert alles wie von selbst. Danach soll einfach ein gutes Gefühl bleiben und vielleicht eine neue Sicht zu sich selbst.

Feedback

★★★★★ Ich wünsche dir Zeit ein Escort zu buchen, z.B. die tolle L U N A aus Köln
Von am 16. Februar 2021

Ich wünsche dir Zeit ein Escort buchen zu dürfen und ein schönstes Erlebnis in deinem Leben zu erleben. Ich wünsche dir Zeit mit dem Escort dich zu freuen, zu reden, zu albern und vom ganzen Herzen zu lachen. Ich wünsche dir mit deiner Escort Dame zusammen nach den Sternen zu greifen.

Ich wünsche dir Zeit auf eine andere Art und Weise zu lieben. Und den Sinn des Lebens vor Augen zu halten und die Zeit mit voller Wucht ausleben.

Genieße jede Stunde mit deiner Begleiterin um das Glück zu erleben.

Ich wünsche dir Zeit, dass du frei in Gedanken bei dem Escort Rendezvous und nach dem Escort Rendezvous.

Ich habe die Zeit erlebt und es war eine von der schönsten Bereicherung in meinem Leben.

Sobald ich nach dieser gesperrten Zeit „COVID“ wieder frei bin, werde ich der Gewinner sein und mein Gewinn in der Form eine Escort Dame wieder mit voller Wucht ausleben.

Ich bedanke mich für die kostbare Zeit, die ich im Leben mit der Escort haben dürfte und für die Zeit, welche ich mir für mich, für uns nahm und wo ich einfach frei sein konnte und mich weiter entfalten konnte. Danke, dass es Escort Services gibt, danke, dass es Escortdamen gibt und danke an die Begleiterinnen (diese möchte ich hier nicht alle nennen, damit kein Neid oder Eiversucht aufkommt), da auch die Escorts – stelle dir vor gleiche Gefühle wie du und ich haben. Servus und bleibe gesund Richard

escort milf koeln
escort milf koeln escort milf koeln luna koeln milf escort koeln escort milf 1 koeln milf escort koeln callgirl luna
Preise der Dame
2 Std. für 410€
Preisliste
Ihre Dame
Luna
Jetzt buchen

Steckbrief von MeineBegleitung Escort-Lady Luna

Standort des Escorts
Köln + 60,00€ wünsche ich für Anfahrt; Weitere Städte: Bonn, Düsseldorf, Duisburg, Koblenz + Fahrtkosten auf Anfrage
Alter
42
Größe
170 cm
Gewicht
60 kg
Konfektionsgröße
34-36
BH
75 B
Vorlieben
Zungenküsse, Kuscheln, Erotische Massage, Französische Erotik, Französische Nr. 69, Toy Spiele, Griechische Erotik situationsbedingt, Striptease, Wasserspiele, Duschspiele, Rollenspiele, Verbalerotik, Frivoles Ausgehen, Swingerclub Besuche, Goldfisch Erotik, Spermaspiele, Leicht devot, Leicht dominant, Leichte Fesselspiele, Handentspannung, Duo mit einer zweiten Escort-Dame, Date mit einem Paar (+100,00€), Date mit zwei Herren (Doppelter Tarif), Fußfetisch
Intimrasur
teilrasiert
Augenfarbe
Braun
Haarfarbe
Dunkelbraun
Nationalität
Deutsch
Sprachen
Deutsch, Englisch
Beruf
Managerin
Interessen
Sport, Lesen, Freunde, Kino, Formel 1, Kasino, Oktoberfest, Reiten, Segeln, Tanzen
Garderobe
Elegant, Feminin, Business, Abendgerderobe
Blumen
Lilien, Rosen
Parfum
Armani She, Dolce&Gabbana The One Eau de Parfum
Cuisine
Italienisch, Französisch, Deutsch, Japanisch
Getränke
Champagner trocken, Weißwein beides trocken
Bein und Schuh
Halterlose Strümpfe, Strapse, High Heels
Raucher
Nein
Einsatzbereich
regional, deutschlandweit
Min. Buchungsdauer
2 Stunden
MeineBegleitung ist eine hochwertige Werbeplattform mit Terminmanagement für Elite Escorts, die Ihren Service anbieten. Die jeweiligen Preise sind von Escort selbst bestimmt und unter dem Button „Preise“ einsehbar. Bei einem vermittelten Treffen kommt ausschließlich ein Vertrag zwischen Ihnen und dem Escort zustande. Sämtliche Leistungen werden zwischen dem Escort und dem Kunden direkt abgerechnet und im Rechtsverhältnis miteinander begründet. Die Escorts sind als selbstständig tätige Unternehmer eigenverantwortlich und auf eigene Rechnung für die Durchführung des Arrangement verantwortlich. Das im Auftrag festgesetzte Honorar entrichten Sie auch direkt an das Escort direkt beim Treffen. Sollten Sie eine Rechnung von dem Escort wünschen teilen Sie es bitte bei der Buchung mit, damit das Escort diese vorbereiten kann. Das angegebenen Honorare beinhaltet die aktuell gültige gesetzl. Mehrwertsteuer. Bitte beachten Sie, dass einige Escorts Kleinunternehmer sind und keine Umsatzsteuer gem. §19 UStG ausweisen können. Die jeweils auf den Setcards genannten Honorare beziehen sich nicht auf bestimmte Services sondern ausschließlich auf die Gesellschaft und sind abhängig von der Buchungszeit. In der gebuchten Zeit entscheiden die vermittelten Personen frei und mit ihrem Kunden im Einvernehmen über die Gestaltung der miteinander verbrachten Zeit und Länge der Buchung. Wir weisen als Vermittlungsagentur ausdrücklich darauf hin, dass lediglich ein Kontakt zu der gebuchten Person vermittelt wird und seitens der Vermittlungsagentur keine Dienstleistungen außer der Vermittlung angeboten und garantiert wird. Für die Durchführung und den Ablauf des Treffens ist ausschließlich das selbstständige Escort verantwortlich.
Escortservice MeineBegleitung.com Telefonfee

0176 54 000 903

Mo.- Fr. 12:00 - 20:00

Sa., So. 13:00 - 18:00